Kategorien
Produkte

Amazon bringt Matter auf die ersten Echos

Amazon hat mit der schrittweisen Einführung des matter-Standards auf seinen Geräten begonnen. Wie auf dem Launch-Event im November angekündigt, haben zunächst 17 Modelle aus dem hauseigenen Echo-Sortiment ein Software-Update bekommen. Laut Developer-Blog (link) handelt es sich um folgende Produkte:

  • Echo Dot (3. Gen.) mit Uhr
  • Echo Dot (4. Gen.)
  • Echo Dot (4. Gen.) mit UhrEcho Dot (5. Gen)
  • Echo Dot (5. Gen) mit Uhr
  • Echo (v3)
  • Echo (4. Gen)
  • Echo Dot (3. Gen, 2018)
  • Echo Show 5
  • Echo Show 5 (2. Gen, 2021)
  • Echo Show 8
  • Echo Show 8 (2. Gen, 2021)
  • Echo Show 10 (3. Gen)
  • Echo Show 15
  • Echo Studio
  • Echo Flex
  • Echo Input

Die Geräte unterstützen nun matter übers WLAN, allerdings bislang nur drei von den Produktkategorien, die in Version 1.0 des Standards vorgesehen sind: Lampen, Steckdosen und Schalter. Weitere Geräteklassen sollen Anfang 2023 folgen – zusammen mit der Unterstützung des Funkprotokolls Thread. Dann wird auch die Alexa-App für iOS ein Software-Update bekommen. Aktuell ist zum Einrichten von matter-Produkten noch die Android-Version des Programms notwendig.

Noch etwas grob übersetzt: Das matter-Setup in der Alexa-App für Android. Bild: matter-smarthome

Diesen Beitrag teilen: