Kategorien
Produkte

Wiz bestätigt matter-Updates für aktuelle Produkte

Im Rahmen einer Online-Produktpräsentation hat Wiz heute seine Aussage vom letzten Jahr bestätigt. Die WLAN-Produkte des Herstellers werden den kommenden Smarthome-Standard matter unterstützen. Zumindest gilt das für aktuelle Leuchtmittel und Leuchten, die seit dem September 2021 auf den Markt gekommen sind. Sie erfüllen die Hardware-Voraussetzungen, die matter an ein Software-Update stellt. Frühere Modelle dürften über zu wenig Speicher verfügen oder mit anderen Vorgaben überfordert sein. Zum Zeitpunkt der Updates macht das Signify-Unternehmen noch keine Aussagen, will aber zeitnah debei sein, wenn der neue Standard im Herbst 2022 an den Start geht.

Funk-Produkte ohne Bridge

Vorteil von Wiz-Produkten gegenüber der Marke Philips Hue aus gleichem Haus: Weil die Lampen und Zwischenstecker zu Hause im WLAN funken, können sie ohne weiteres Zubehör mit einem matter-System gesteuert werden. Sie benötigen keine Bridge als Übersetzer und auch keinen Border Router, der beispielsweise Thread-Geräte ins Netzwerk des Routers bringt.

Der WLAN-Plug von Wiz könnte zu den ersten matter-Zwischensteckern gehören. Bild: Hersteller

Neueste Nachrichten


Diesen Beitrag teilen: