Kategorien
Produkte

Netatmo stellt seinen ersten matter-Sensor vor

Das erste Netatmo-Produkt für den neuen Smarthome-Standard matter wird ein Bewegungsmelder sein. Oder ein Öffnungskontakt für Türen und Fenster – wie man’s nimmt. Der Smarte Sicherheitssensor, wie er mit offiziellem Namen heißt, vereint beide Funktionen in einem Gerät. Er lässt sich wie gewohnt an Türen und Fenstern montieren (Bild oben). Dort stellt er über einen mitgelieferten Klebe-Magneten die Öffnung des Flügels fest. Die integrierte Bewegungserkennung funktioniert aber ohne Magnet, wodurch der schlanke Sensor auch gut in Zimmerecken passt.

Als Bewegungsmelder benötigt der Sensor wenig Platz. Bild: Netatmo

Als Funkprotokoll kommt Thread zum Einsatz. So kann sich der Sensor ohne weiteres Zubehör mit einem Border-Router wie dem Amazon Echo 4 oder dem Nest Hub der 2. Generation verbinden. Allerdings erst, nachdem diese beiden ihr Software-Update für den matter-Standard erhalten haben. Der genaue Termin dafür ist noch nicht bekannt, dürfte aber irgendwann im ersten Halbjahr 2022 liegen. Auch zum Preis des Sicherheitssensors und dem Termin seiner Markteinführung macht Netatmo bislang keine Angaben. Sobald es neue Informationen gibt, wird dieser News-Artikel aktualisiert.


Diesen Beitrag teilen:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 1 =